Tipps zum Anzünden – Welche Art von Lampe leuchtet ein Wohnzimmer am besten aus?

Ihr Lebensraum sollte idealerweise eine Erweiterung Ihrer selbst sein, ein Ort, an dem Sie sich wirklich entspannen können. und um dies am effektivsten zu tun, sollte es ein Ort sein, an dem Sie sich am wohlsten fühlen.

Die Beleuchtung Ihres Wohnzimmers spielt eine wichtige Rolle für das Raumgefühl, und bei Tageslicht tendieren die Menschen in der Regel zu einem Bereich, in dem viel Sonnenlicht einfällt, und schaffen ein natürlicheres Ambiente, ohne dass ein Sonnenlicht benötigt wird künstliche Präsenz. Wenn jedoch die Sonne untergeht und dieser Raum mit Dunkelheit gefüllt ist, wird künstliches Licht die einzige Option!

Es gibt mehrere Überlegungen, die bei der Auswahl der Beleuchtung sorgfältig berücksichtigt werden müssen. Meiner Meinung nach müssen Sie in erster Linie verstehen, welche Hauptanforderungen an Ihren Raum gestellt werden.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass das Wohnzimmer gleichzeitig als Esszimmer fungiert, und in einigen Fällen kann es auch die Küche und sogar das Schlafzimmer sein. Teilen Sie die Bereiche des Raums nach Möglichkeit so auf, dass Sie durch die Verwendung von Beleuchtung ein anderes Gefühl erzeugen können, das der Funktion der einzelnen Bereiche des gesamten Raums entspricht. Wenn Sie einen separaten Raum zum Essen und Entspannen haben, können Sie es sich leisten, den Essbereich bei Verwendung mit einer separaten Hängelampe über dem Tisch oder einer lokal aufgestellten Stehleuchte aktiver zu beleuchten.

Zum Entspannen eignet sich der Wohnbereich eher für eine weichere Lichtmenge, die von einer niedrigeren Lichtquelle wie einer Eck- oder Tischlampe stammt und gerade genug Licht erzeugt, um die Dunkelheit zu mildern und gleichzeitig eine entspannte Umgebung zu schaffen. Die Verwendung von mehr als einer Lampe in einem Raum ist eine kostengünstige Methode zur Erzeugung dieser Beleuchtungsübergänge in Räumen, die mehr als eine Funktion erfüllen, da normalerweise konfigurierte Deckenarrays nicht unabhängig voneinander arbeiten.

In einem modernen, aufgeräumten Wohnraum kann es vorteilhaft sein, die Lichtquelle selbst zu nutzen. Eine gut gestaltete Stehleuchte kann das Gleichgewicht verbessern, die vorhandenen Möbel ergänzen und den Raum mit einem interessanten Beleuchtungsstil füllen. Sofern seine Hauptfunktion nicht ein zentrales Element ist, sollte es im Verhältnis zu den anderen Möbeln und im Einklang mit der Gesamtgestaltung des Raums stehen. Eine Dimmfunktion kann eine hervorragende Kontrolle über die Erstellung der entsprechenden Stimmung bieten.

Schließlich ist die Farbe oder Wärme des Lichts ein sehr wichtiger Faktor, der sorgfältig bedacht werden sollte, glücklicherweise oft leicht durch den Austausch der Glühlampe, die die Lichtquelle liefert, einzustellen.

Die Temperatur (Farbe) des Lichts wird typischerweise in Kelvin angegeben und daher bei den meisten herkömmlichen Glühlampen mit dem Symbol K bezeichnet. Moderne, neutrale Räume können ein weißeres Licht viel stärker unterstützen als solche, die um eine reichhaltigere Farbpalette herum dekoriert sind und dann ein wärmeres, gelberes Leuchten benötigen, um das Dekor zu ergänzen. Diese wärmeren Leuchtstoffe haben eine Temperatur von etwa 2700 K, während das weißere Licht bis zu 6500 K betragen kann. Bei diesen hohen Weißwerten simuliert das Licht praktisch das Tageslicht und kommt daher häufiger in Büroräumen oder in moderneren, schlichteren Wohnbereichen vor Umgebung. Wenn Ihr Wohnraum es nicht unterstützen kann, wählen Sie ein wärmeres Licht, das beruhigend und entspannend wirkt.

Vergessen Sie nicht, die Umweltfreundlichkeit der Lichtquelle zu berücksichtigen, nicht nur, ob die Glühbirne energieeffizient ist, sondern auch, wenn die Lampe aus recyceltem oder recycelbarem Material hergestellt ist. Durch einfaches Umrüsten der Glühlampen auf den effizienten Leuchtstofftyp können Kosten gespart und der CO2-Ausstoß gesenkt werden. Sie liefern das gleiche Ergebnis und halten erheblich länger, sodass es eine echte Win-Win-Situation ist.

Letztendlich muss es auf Stil und Geschmack ankommen, eine Verbindung mit einem Stück Design herstellen, das bestimmte positive Emotionen von innen nachhallt und wiedergibt und Ihren Stil von außen zum Ausdruck bringen kann. Wenn es das nicht kann, dann führt es nur eine Funktion aus, die in Ordnung ist, aber sicherlich einen weniger engagierten und persönlichen Besitz besitzt. Auf der anderen Seite muss es auch die Beleuchtungsanforderungen erfüllen, anstatt nur ein radikales Kunstwerk oder Design zu sein. Ansonsten ist es nicht für einen anderen Job geeignet, als für einen ästhetisch ansprechenden. Eine perfekte Mischung zwischen Stil und Substanz zu finden, ist immer der produktivste Ansatz, und wenn Sie das in einer Lampe finden können, kaufen Sie es.

Diffractis ist ein junges und leidenschaftliches Team von Innenarchitekten, das einzigartige Produkte für diejenigen herstellt, die Kunst sowie Design und Funktion schätzen.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *