Stilvolle Wohnideen von zu Hause bis zu Ihnen

Das Dekorieren unseres Hauses ist für meine Frau und mich zu einer Liebesarbeit geworden. Unser Lieblingszimmer zum Dekorieren war bei weitem unser Wohnzimmer. Dieser Raum ist nicht nur das Herzstück unseres Zuhauses, sondern auch der Raum, in dem wir die meiste Zeit verbringen. Wir haben Farbe, eine Mischung aus traditionellen und zeitgenössischen Möbeln, Wandkunst und auffälligen Accessoires verwendet, um ein stilvolles Leben zu schaffen funktionale und komfortable raumgestaltung. Wir hoffen, indem wir Ihnen einige Ideen aus unserem eigenen Wohnzimmer geben, beflügeln wir Ihre Kreativität und weisen Sie in die richtige Richtung, um Ihr Wohnzimmer zu Ihrem Lieblingszimmer zu machen.

Farbe

Als wir in unser Haus einzogen, waren die Wände cremefarben. Nicht schlecht, definitiv vielseitig, aber nicht für uns und definitiv nicht für unsere Möbel und Akzente. Wir haben unsere Lieblingswandfarbe Sherwin Williams Latte verwendet und … WOW !!!! Das Zimmer ist gerade aufgetaucht! Wenn Ihre Lackfarben Ihre Möbel und Akzente ergänzen und Ihre Möbel und Akzente Ihre Lackfarben ergänzen … gewinnen Sie. Ihr Stil beginnt für Sie zu arbeiten.

Vielleicht lebst du am Wasser und passt nautisch zu deinem Stil. In diesem Fall können Blau, Weiß, Grün und Gelb für Sie arbeiten. Wenn Sie in einem Loft in der Innenstadt wohnen, möchten Sie vielleicht einen industriellen Look mit weißen und silbernen Elementen. Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Country-Look sind, probieren Sie etwas Weiches, Blau, Rot, Braun und vielleicht etwas Gelb.

Wir wählen ein neutrales Farbschema für unser Wohnzimmer. Brown ist Jens Lieblingsfarbe und ich liebe alle Töne und Farben, die Sie in ein neutrales Schema mischen können – wie Rot, Gold, Bronze, Mais und Orange. Als nächstes mischen wir etwas mehr Schwarz ein.

Nachdem die Farbe festgelegt war, mussten wir darüber nachdenken, was wir an diesen Wänden anbringen sollten …

Wand Dekoration

Zufällig hatten in einem unserer vorherigen Häuser die Wände ungefähr dieselbe Farbe. Es war Zeit zu verkaufen und es gab diesen leeren Raum über dem Mantel. Was wäre da genau richtig? Schmiedeeisen? Etwas Schwarzweißes? Eine professionelle Wandkunst?

Wir hatten das Farbschema … unsere Lieblingslatte, ein bisschen Rot, ein bisschen Gold … wir kannten die Größe … dann sahen wir es in der Abteilung für gerahmte Kunst und Wanddekoration bei Kirkland’s. Der Rahmen hatte die perfekte Dicke … die Farben waren genau richtig und die Größe sah so aus, als würde sie perfekt über den Mantel passen. Manchmal muss man es einfach machen.

Mit all den Online-Ressourcen ist es heutzutage wirklich einfach, Teile zu finden, die zu Ihren Farben passen, bevor Sie das Haus verlassen.

Beleuchtung

Als wir unser Dekor mit Lampen ausstatten wollten, mussten wir die Antworten auf einige ziemlich wichtige Fragen finden.

Wo war unsere primäre Lichtquelle? Für uns war es Einbauleuchten über dem Mantel. Mit anderen Worten, nicht viel!

Wollten wir einen Fernseh- und einen Lesebereich trennen? Nicht wirklich, weil es einfach nicht genug Platz gab.

Welche Art von Beleuchtung wollten wir verwenden? Deckenventilator – Tischlampen – Stehlampen erhellen? Schließlich kombinierten wir Tisch- und Stehlampen mit einem Stil zwischen Mission und Zeitgenössischem. Glauben Sie mir, diese beiden Stile passen besser zusammen, als Sie vielleicht denken.

Möbel

Unser Wohnzimmer hat zwei Schwerpunkte, den Kamin und unseren TV-Schrank. Leider landete der Schrank einfach wegen der Kabelbuchse neben dem Kamin. Es funktioniert dort recht gut, aber im Idealfall hätten wir es gerne an verschiedene Orte verschoben, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo es am besten funktioniert. Dies zeigt Ihnen, dass Sie manchmal die Hand spielen, die Sie erhalten.

Was den Rest des Raumes betrifft, ist unser Lieblingsstück unser Sofatisch. Es ist jedoch nicht hinter dem Sofa. Wir benutzen es als Ankerstück gegen eine unserer Wände. Es gibt Lampen an beiden Enden und es ist mit Fotos von unseren beiden Familien gefüllt. Es ist immer ein guter Gesprächsstarter.

Ich hoffe, Sie haben in diesem Artikel festgestellt, dass der Stil nicht auf einen einzigen Begriff beschränkt ist. wie zeitgenössisch, traditionell oder ländlich. Stil ist Ihre Einstellung und das, was Sie anspricht.

Meine Frau und ich sind keine Profis. Wir wissen nur, was wir mögen. Wenn wir auf ein Problem stoßen, müssen wir es lösen und entscheiden, was am besten aussieht. Mit guten Informationen und ein wenig Zeit können Sie Ihr Wohnzimmer zu dem Raum machen, über den alle reden, wenn sie zu Besuch kommen.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *